Powered by

18.02.2017
Doppelsieg in Zagreb!

Nach den beiden Riesentorlaufrennen in Kranjska Gora ging es in Kroatien mit meiner Spezialdisziplin weiter. Am Mittwoch und am Donnerstag konnte ich bei zwei Nachtslaloms zeigen, was ich drauf habe! Dabei fuhren wir auf der gleichen Rennpiste wie unsere nichtbehinderten Schikollegen und sowohl Wetter, als auch Piste waren top. Diese optimalen Verhältnisse wusste ich perfekt auszunutzen und entscheid beide Rennen für mich!

Mit diesen Leistungen der letzten vier Tage bin ich sehr zufrieden. Jetzt geht es für mich mit dem Training weiter, bevor ich am 7. März zum Weltcupfinale nach Pyeongchang (Südkorea) fliege.



<< zurück